Alexander Mühlen


geboren 1942 in Krefeld,

war von 1971 bis 2007 im Auswärtigen Dienst tätig.

Sein Weg führte ihn vom Leben im Nord- und Südjemen über den Zauber Asiens, den Wandel im Europa der 90er-Jahre, die Fortschritte Südamerikas bis zur Tätigkeit in Abu Dhabi und Uganda. Stationen und Standorte, Eindrücke und Erlebnisse bilden den Hintergrund für eine Prosa-Sammlung und Gedichte - meist satirische Sonette -, mit deren Verfassen er sich einen Jugendtraum erfüllt.

Er freut sich, bei den Schattenspringern noch manchen »Schatz im Silbensee« zu finden.



 

 

Veröffentlichungen:

Jenseits von Aden, Essays, 2. Auflage, Dreilinden-Verlag Berlin, 2014

Sonnenklarheit-Trilogie - satirische Sonette

Bd. 1 »Sonnenklarheit«, Windsor-Verlag, April 2015

Bd. 2 »Satansferse«, Windsor-Verlag, Oktober 2015

Bd. 3 »Der Zauberhering«, Windsor-Verlag, Mai 2016